Topfgezogen Bäume

Im Topf gezogene Weihnachtsbäume sind ein relativ neues Produkt mit gutem Zuwachs. Verglichen mit normalen Weihnachtsbäumen hat ein topf gezogener Baum minimalen Nadelverlust. Darüber hinaus ist es möglich, um den Weihnachtsbaum nach den Weihnachtstagen im Garten zu pflanzen. Bei Topf gezogene Weihnachtsbäume werden die Baumsaaten direkt in einem Topf gesät, und anschließend in die Erde gepflanzt. Nach 4-6 Jahren haben die Weihnachtsbäume für den Verkauf die passende Höhe erreicht und werden nach Qualität und Höhe mit einem Etikett gekennzeichnet. Dann werden die Bäume ausgegraben, gereinigt, mit einer Tüte überzogen und in Netze gelegt.

Brinkman Nordmann bietet zwei verschiedene Sorten von im Topf gezogene Weihnachtsbäume: die Flora Danica Nordmann Premium und die Picea Fraseri. Die Flora Danica Nordmann Premium wird durch ihre volle und dichte Form und regelmäßig wachsende Triebe charakterisiert. Die Picea Fraseri hat eine graubraune Rinde und lange weiche Nadeln in Dunkelgrün.

Größentabellen

Nordmann Fraseri
60/80 cm rot 80/100 cm weiß
80/100 cm weiß 100/125 cm gelb
100/125 cm gelb 125/150 cm blau
125/150 cm blau 150/175 cm orange
150/175 cm orange

Diese Größen sind gemessen vom Boden (ohne Topf) bis zum letzten Kranz (Halbspitze).